Thai-Erdnuss-Nudelsuppe. Cremiges Kokos-Curry, gebratenene Pilze, knuspriger Tofu. Japanische Vegane Ramen-Suppe, 20 Minuten Rezept.

Thai Erdnuss Nudelsuppe

Diese schnelle und einfache Thai Erdnuss Nudelsuppe wird aus einer super cremigen Erdnuss-Kokos-Brühe, gebratenen Pilzen und knusprigem Tofu zubereitet. Es ist eine köstliche japanische Vegane Ramen Suppe, die würzig, gesund und in nur 20 Minuten fertig ist!
5 from 4 votes
Print Pin
Course: Hauptgericht, Lunch & Dinner, Pasta, Suppe, Vorspeise
Keyword: Asiatisch, Cremig, Erdnuss, Kokosmilch, Nudeln, Nudelsuppe, Pilze, Suppe, Tofu
Prep Time: 10 minutes
Cook Time: 20 minutes
Servings: 4 Portionen
Author: Bianca Zapatka

Ingredients

Thai Erdnuss Nudelsuppe

  • 2 TL Kokosnussöl oder anderes Öl
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • ca. 1 TL Ingwer fein gerieben
  • 1 EL Thai Curry Paste
  • 3-4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch vollfett, 400ml
  • 80 g cremige Erdnussbutter oder mehr nach Belieben
  • 2 EL Sojasauce oder Tamari
  • 1 EL Agavensirup oder anderen Zucker, nach Geschmack
  • etwas Limettensaft optional, nach Geschmack
  • 1 TL Knorr Jalapeño Gewürz oder nach Geschmack
  • 250 g Ramen Nudeln

Knuspriger Tofu und Pilze

  • 300 g fester Tofu in Würfel geschnitten
  • 2 TL Maisstärke optional
  • 1/2 TL Kurkuma optional
  • 2 EL Erdnussöl oder anderes Öl
  • 350 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Sojasauce oder Tamari
  • anderes Gemüse nach Belieben

Zum Servieren (opional)

  • geröstete Erdnüsse
  • Sesam
  • frische Lauchzwiebeln, Petersilie oder andere Kräuter

Instructions

Thai Erdnuss Nudelsuppe

  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch und Ingwer unter Rühren kurz anrösten, ca. 1-2 Minuten. Dann die Curry Paste hinzufügen und kurz anschwitzen. (An dieser Stelle kann man auch noch anderes Gemüse hinzufügen. Kurz anbraten und anschließend mitkochen.)
  • Nun die Kokosmilch und Brühe eingießen und aufkochen lassen. Dann die Erdnussbutter, Sojasauce, Agavensirup und das Knorr Jalapeño Gewürz unterrühren. Die Brühe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Ramen Nudeln hinzugeben und 5 Minuten (oder nach Packungsanweisung) ziehen lassen. (Während die Brühe kocht, den Tofu und die Pilze zubereiten.)

Knuspriger Tofu und Pilze

  • Den Tofu gut abtropfen lassen, in Küchenpapier wickeln und ausdrücken. Dann in Würfel schneiden und optional mit dem Kurkuma und etwas Maisstärke marinieren. (Dann wird der Tofu nämlich knuspriger).
  • Jeweils 1 EL Öl in zwei Pfannen (oder in einer großen Pfanne) erhitzen. In einer Pfanne den Tofu von allen Seiten knusprig anbraten und in der anderen Pfanne die Pilze goldbraun braten. Anschließend die Pilze zum Tofu geben, mit der Sojasauce ablöschen und die Pfanne schwenken, sodass alles eine schöne braune Farbe bekommt.
  • Die fertige Nudelsuppe mit dem knusprig gebratenem Tofu und den Pilzen servieren. Frisch gehackte Frühlingszwiebeln, Petersilie, Erdnüsse und Sesam oder andere beliebige Toppings darauf streuen.
  • Guten Appetit! 😊

Notes

  • Ich verwende am liebsten ganz normale Mie-Nudeln, die nur 5 Minuten ziehen müssen, aber man kann auch Vollkorn- oder glutenfreie Ramen-Nudeln nehmen. Alternativ kann man auch andere beliebige Nudeln verwenden. Beachte bitte die Kochzeit auf der Verpackung, sodass du die Nudelsuppe entweder länger kochst oder die Nudeln eher hinzufügst.
  • Die Erdnuss-Brühe kannst du prima im Voraus zubereiten, sodass sie über Nacht ziehen kann und du sie am nächsten Tag nur aufkochen brauchst. Ich empfehle dir allerdings, die Nudeln frisch zuzubereiten, da sie sonst matschig werden.
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept findest du oben im Text.
Did you make this recipe?Mention @biancazapatka or tag #biancazapatka!