Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln mit schwarzen Bohnen, Mais, Paprika und veganem Käse ist einfach zubereitet, gesund und lecker. Dazu Avocado-Aioli als perfekte Haupt-Mahlzeit oder Beilage. Einfaches Rezept. Vegane Ofen-Kartoffeln.

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln mit schwarzen Bohnen, Mais, Paprika und veganem Käse sind einfach zubereitet, gesund und super lecker! Serviert mit Avocado-Aioli ist es eine perfekte Hauptmahlzeit oder Beilage!
5 from 3 votes
Print Pin
Course: Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Lunch & Dinner, Snack, Snacks, Vorspeise
Prep Time: 40 minutes
Cook Time: 10 minutes
Total Time: 1 hour
Servings: 4 Portionen
Author: Bianca Zapatka

Ingredients

Süßkartoffel-Schiffe

  • 4-5 mittlere Süßkartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1/2 rote Paprika (100g) fein gehackt
  • 1 Dose schwarze Bohnen abgespült und abgetropft
  • 1 Dose Mais abgespült und abgetropft
  • 3-4 EL Salsa-Sauce oder nach Geschmack (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Prise Chili optional
  • ca. 120 g Veganer Käse gerieben

Avocado Aioli

  • 1 Avocado
  • 1-2 EL vegane Mayonnaise siehe Rezeptnotizen*
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zum Garnieren (optional)

  • frische Petersilie oder Koriander grob gehackt
  • Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten
  • Spritzer Limettensaft

Instructions

Süßkartoffel-Schiffe (siehe Schritt-Bilder oben im Text)

  • Den Ofen auf 220 ° C vorheizen und ein Backblech mit etwas Öl bepinseln.
  • Die Süßkartoffeln ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und auf das Backblech legen. Etwa 40-50 Minuten backen, oder bis sie weich sind. (Am besten nach 40 Minuten mit einer Gabel einstechen, um zu testen, ob sie bereits gar sind. Kleinere Süßkartoffeln werden nämlich schneller weich.)
  • Schnelle Version: Optional kann man die eingestochene Süßkartoffel in ein Geschirrtuch wickeln und ca. 10 Minuten in der Mikrowelle weich garen.
  • Während die Süßkartoffeln backen, das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und Paprika hinzugeben und ca. 3-5 Minuten braten, bis sie gebräunt und weich sind. Den Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute braten, bis er gut duftet. Mit Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen nach Belieben abschmecken. Dann beiseite stellen.
  • Sobald die Süßkartoffeln weich sind, kann man sie aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Süßkartoffeln nun in zwei Hälften schneiden und das Innere mit einem Löffel herauslöffeln, dabei eine dünne Schicht Kartoffeln (ca. 1cm) in der Schale lassen. Das weiche Süsskartoffelfleisch zerdrücken. Die angebratene Zwiebelmischung, Bohnen, Mais, Salsa hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Die Ränder der Süßkartoffel-Schiffe mit etwas Öl bepinseln. Die Füllung hineinlöffeln und mit veganem Käse bestreuen.
  • Etwa 5-10 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist.

Avocado Aioli

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen und Avocadofleisch herauslöffeln. Die restlichen Zutaten für die Aioli hinzugeben, und alles cremig pürieren. Nach Geschmack würzen.

Zum Servieren

  • Die gefüllten Süßkartoffel-Schiffe mit der Avocado-Aioli oder anderen Dips nach Wunsch servieren. Frisch gehackte Frühlingszwiebeln, Petersilie oder Koriander und einen Spritzer Limettensaft darüber geben.
  • Guten Appetit! 😊

Notes

  • Anstelle von veganer Mayonnaise kann man auch Kokos-Creme, veganen Frischkäse oder Joghurt verwenden, um die Avocado Aioli cremiger zu machen. Ansonsten kann man auch mit diesem Rezept vegane Mayonnaise selber machen: Cashew Mayonnaise.
  • Wenn man in einem Geschäft keinen veganen Käse finden sollte, kann man meine einfache vegane Käsesoße zubereiten und die Süßkartoffel-Schiffe damit beträufeln.
  • Man kann natürlich auch anderes Gemüse nach Belieben hinzufügen.