Der beste Blueberry Pie (veganer Blaubeerkuchen / Heidelbeerkuchen)! Eine fruchtig, saftige Blaubeer-Füllung und ein knusprig, keksiger Mürbeteig. Das Rezept ist einfach zu machen und so köstlich! Ein perfektes Dessert, Nachtisch und Frühstück.

Blueberry Pie (vegan, einfach)

Dieser Blueberry Pie lässt Blaubeer-Träume wahr werden! Fruchtig, saftig, knusprig und so einfach zu machen. Ein köstliches Dessert für jeden Anlass.
5 from 2 votes
Print Pin
Course: Breakfast, Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Snack, Snacks
Prep Time: 10 minutes
Cook Time: 1 hour
Total Time: 1 hour 10 minutes
Servings: 8 Stücke
Author: Bianca Zapatka

Ingredients

Mürbeteig:

  • 300 g Mehl *
  • 2 EL Puderzucker *
  • 3/4 TL Salz
  • 195 g kalte vegane Butter gewürfelt
  • 3 EL kaltes Wasser

Blaubeer-Füllung:

  • 800 g Blaubeeren (Heidelbeeren) *
  • 90 g Zucker *
  • 30 g Speisestärke/ Maisstärke (oder Vanille-Puddingpulver)
  • 1/2 TL Zitronenschale fein gerieben
  • 2 EL Zitronensaft

Zum Bestreichen:

  • etwas pflanzliche Milch / Sahne
  • 1-2 EL brauner Zucker

Instructions

Mürbeteig:

  • Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die gewürfelte vegane Butter hinzugeben und mit den Händen in das Mehl einarbeiten. Nach und nach das kalte Wasser hinzufügen und nur so lange kneten, bis ein Teig entsteht. (Optional kann man auch alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und den Teig darin zubereiten.)
  • Anschließend den Teig halbieren und jeweils zu einem flachen Ball formen. Dann in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Füllung:

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen
  • Die Heidelbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Zucker, Speisestärke, Zitronenschale und Zitronensaft vermischen. Dann beiseite stellen.
  • Eine Hälfte des Teiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In eine gefettete 20/22 cm Pieform* geben und vorsichtig den Teig etwas andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und dann mit der Blaubeermischung befüllen.
  • Nun die andere Teighälfte ausrollen, in Streifen schneiden und auf die Füllung legen, sodass ein Gittermuster entsteht (oder optional mit dem ausgerollten Teig als Ganzes bedecken*). Dann den überhängenden Teig abschneiden und die Ränder etwas festdrücken.
  • Optional: Aus dem restlichen Teig kann man nun Kekse ausstechen als Dekoration für den Kuchen. Dafür den restlichen Teig wieder zu einer Kugel formen, erneut ausrollen und mit einem Keksausstecher die gewünschten Motive ausstechen. Dann auf den Kuchen legen und etwas andrücken.
  • Die Oberfläche des Kuchens mit etwas pflanzlicher Milch / Sahne bestreichen und mit etwas braunem Zucker bestreuen.
  • Den Kuchen ca. 50-60 Minuten goldbraun backen. Währenddessen ggf. nur die Seiten oder die gesamte Oberfläche mit Alufolie abdecken, sollte der Kuchen beim Backen zu dunkel werden.
  • Den Blaubeer Pie anschließend abkühlen lassen.
  • Mit einer Kugel veganer Eiscreme und extra Sirup servieren, wenn du magst!
  • Guten Appetit!

Notes

  • Um diesen Kuchen GLUTENFREI zu machen, kannst du eine glutenfreie Mehlmischung verwenden.
  • Um diesen Kuchen ohne raffinierten Zucker zu machen, kannst du Erythrit verwenden. Natürlich kann man auch Kokoszucker oder normalen weißen Zucker verwenden, wenn man mag.
  • Wenn du den Kuchen mit dem ganzen ausgerollten Teig bedecken möchtest (ohne ihn in Streifen zu schneiden, um ein Gittermuster zu weben), dann schneide bitte ein Kreuz/ Loch in die Mitte des Deckels oder steche ihn ein paar Mal mit einer Gabel ein, damit der entstehende Dampf entweichen kann.
  • Ich habe diese kanadischen Wildblaubeeren verwendet.
Did you make this recipe?Mention @biancazapatka or tag #biancazapatka!