Diese Vegane Schwarzwälder Kirschtorte ist unglaublich köstlich. Das Rezept ist einfach und kann auch zuckerfrei und glutenfrei zubereitet werden.

Vegane Schwarzwälder Kirschtorte

Diese himmlische Vegane Schwarzwälder Kirschtorte ist unglaublich köstlich und kommt komplett ohne tierische Produkte aus. Das Rezept ist einfach und kann auch zuckerfrei und glutenfrei zubereitet werden. Sie ist perfekt zum Geburtstag oder als Dessert zum Kaffee.
4.91 from 10 votes
Print Pin
Course: Dessert, Kleinigkeit, Nachspeise, Snack, Snacks
Prep Time: 10 minutes
Cook Time: 30 minutes
Total Time: 40 minutes
Servings: 7 Stücke
Author: Bianca Zapatka

Ingredients

Für den Schoko-Biskuitboden:

  • 175 g (glutenfreies) Mehl (siehe Rezeptnotizen*)
  • 25 g Speisestärke
  • 100 g Zucker oder Erythrit
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml pflanzliches Öl geschmacksneutral
  • 200 ml Mineralwasser (oder pflanzliche Milch)
  • 2 TL Apfelessig

Für das Kirsch-Kompott:

  • 350 g Kirschen aus dem Glas
  • 50 g Zucker oder Erythrit
  • 30 g Speisestärke
  • 230 ml Saft von den Kirschen

Für die Sahne-Creme:

Für die Dekoration:

  • 7 Kirschen
  • 3-4 EL geraspelte Vegane Schokolade

Instructions

Schoko-Biskuitboden:

  • Den Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen und den Boden einer 18 cm Springform mit Backpapier auslegen.
  • Mehl, Speisestärke, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Öl und Mineralwasser hinzugeben, den Apfelessig mit Natron zuletzt, und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Springform füllen und ca. 25 Minuten backen, bis ein eingestochener Zahnstocher sauber heraus kommt. Anschließend komplett auskühlen lassen und dann in 3 gleichmäßige Tortenböden längs durchschneiden.
  • (Optional kann man den Teig auch in 3 Springformen verteilen. Die Backzeit beträgt dann etwa 15 Minuten).

Kirschkompott:

  • Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. 7 Kirschen für die Dekoration beiseite legen.
  • Etwa 2 EL von dem Kirschsaft abnehmen und in einem kleinen Gefäß mit Zucker und Stärke verrühren. Den restlichen Kirschsaft in einem Topf zum kochen bringen, die Stärkemischung mit dem Schneebesen hinzugeben und unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen. Anschließend vom Herd nehmen und unter Rühren etwas abkühlen lassen. Dann vorsichtig die Kirschen unterheben.

Sahne-Creme:

  • Die Sahne mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 1 Minute aufschlagen, dann Sahnesteif hinzugeben und so lange weiterschlagen, bis die Sahne fest ist. Anschließend mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Torte anrichten:

  • Die Hälfte von dem Kirsch-Kompott auf dem unteren Boden gleichmäßig verteilen, dabei einen 1-2 cm Rand lassen. Dann mit einer dünnen Schicht Sahne bestreichen und den zweiten Boden darauflegen. Diesen mit dem restlichen Kompott bestreichen und wieder etwas Sahne darauf verteilen. Den dritten Boden darauf legen und die Torte inkl. der Ränder mit der restlichen Sahne bestreichen, davon einen kleinen Teil in einen Spritzbeutel füllen und 7 Sahnehäubchen auf die Oberfläche spritzen. Die übrigen Kirschen daraufsetzen und die Torte mit geraspelter Schokolade bestreuen.
  • Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Guten Appetit!

Notes

  • Anstelle von Weizenmehl oder Dinkelmehl, man diesen Kuchen auch glutenfrei zubereiten, indem man eine glutenfreie Mehlmischung 1:1 verwenden.
  • Ich benutze diese vegane Schlagcreme.
  • Wer die Torte süßer mag, kann auch gesüßte vegane Schlagcreme verwenden oder mehr Zucker oder Erythrit hinzufügen.
  • Die Torte hält sich ca. 4 Tage im Kühlschrank und eignet sich auch prima zum Einfrieren.
Did you make this recipe?Mention @biancazapatka or tag #biancazapatka!