rezept für cremige vegane polenta mit pilzen und spinat, einfach, gesund, glutenfrei, in 15 minuten fertig

Cremige Vegane Polenta mit Pilzen und Spinat

Diese cremige Vegane Polenta mit Pilzen, Spinat und Pinienkernen ist ein köstliches, einfaches Gericht auf pflanzlicher Basis. Es ist glutenfrei, gesund und in nur 15 Minuten fertig! Ein ideales Mittag- oder Abendessen für Eilige und eignet sich auch prima als Beilage zu anderen Speisen. Natürlich ist die Polenta auch mit anderen Gemüsesorten kombinierbar.
4.75 from 16 votes
Print Pin
Course: Beilage, Hauptgericht, Lunch & Dinner, Main Course
Prep Time: 5 minutes
Cook Time: 10 minutes
Total Time: 15 minutes
Servings: 2 Portionen
Author: Bianca Zapatka

Ingredients

Polenta (Grundrezept):

  • 150 g Polenta (Maisgrieß)*
  • 200 ml Kokosmilch*
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 EL Hefeflocken oder veganer Parmesan (optional)

Pilz-Spinat Topping:

  • 1 EL Olivenöl (oder Kokosöl)
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 200 g Pilze in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 200 g Spinat grob gehackt
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Spritzer Limettensaft (optional)
  • 2-3 EL Pinienkerne (Alternativen siehe Text oben)

Instructions

Polenta:

  • Kokosmilch und Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die Polenta mit einem Schneebesen einrühren. Etwa 1-2 Minuten weiter rühren, um Klumpen zu vermeiden. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.
  • Den Topf mit einem Deckel abdecken und die Polenta ca. 10 Minuten ausquellen lassen (oder laut Packungsanleitung*), dabei gelegentlich umrühren. (Sollte die Polenta zu dick werden, etwas mehr Milch und/ oder Wasser einrühren.)
  • Die Polenta ist fertig, sobald sie schön cremig ist. Optional kann man dann noch Hefeflocken oder veganen Parmesan unterrühren.

Pilz Spinat Topping:

  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze zusammen mit den Zwiebeln hinzugeben und ca. 3 Minuten bei hoher Hitze anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Den gehackten Knoblauch hinzufügen und etwa 30 Sekunden lang mitrösten. Dann mit Sojasoße ablöschen. Die Hitze reduzieren, Spinat hinzugeben und für weitere 1-2 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. mit einem Spritzer frischen Limettensaft abrunden, wenn man mag.
  • Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten.
  • Die Polenta mit Pilzen, Spinat und Pinienkernen servieren und sofort verzehren, solange sie noch warm und schön cremig ist.
  • Guten Appetit!

Notes

  • Damit es noch cremiger wird und schneller zubereitet ist, verwende ich am liebsten fein gemahlene Polenta mit geringer Kochzeit. Solltest du normalen groben Maisgrieß verwenden, beachte bitte die angegebene Kochzeit auf der Verpackung. Ansonsten kannst du auch einfaches Maismehl verwenden.
  • Anstelle von Kokosmilch kannst du auch andere (pflanzliche) Milch nach Belieben verwenden. Falls die Milch einen geringen Fettanteil hat, kannst du noch 1 EL vegane Butter (Alsan) hinzugeben.
Did you make this recipe?Mention @biancazapatka or tag #biancazapatka!