5 from 2 votes
Limetten-Tarte (vegan, glutenfrei)
Limetten-Tarte (vegan, glutenfrei)
Prep Time
5 mins
Cook Time
20 mins
Total Time
25 mins
 
Diese vegane Limetten-Tarte ist lecker, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker. Es ist ein perfektes köstliches Dessert, das gesund, erfrischend und einfach zu machen ist.
Course: Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Snack, Snacks
Servings: 8 Stücke
Author: Bianca Zapatka
Ingredients
Tarteboden:
  • 115 g glutenfreie Haferflocken
  • 75 g gemahlene Mandeln (oder Mandelmehl oder (glutenfreies) Mehl)
  • 60 ml Kokosöl geschmolzen
  • 3 EL Agavensirup (oder Kokosblütensirup)
  • 1 Prise Salz
Limetten-Kokos-Füllung:
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml) vollfett
  • 80 ml frischer Limettensaft
  • 2 EL Maisstärke (oder Speisestärke)
  • 1/2 TL Agar-Agar (oder optional 1 EL mehr Stärke)
  • 80 g Reissirup (oder Ahorn-/ Agavensirup oder normaler Zucker)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Matcha Pulver (optional)
Instructions
Tarteboden:
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine 20-cm Tarteform mit Kokosöl einfetten.

  2. Haferflocken und Mandeln in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine fein mahlen.
  3. Kokosöl, Agavensirup und eine Prise Salz hinzugeben. Alles gut verkneten und einen Ball formen. (Wenn der Teig noch zu bröselig ist, etwas mehr Öl & Agavensirup hinzugeben).

  4. Den Teig dann mit den Fingern in die gefettete Tarteform drücken, dabei einen Rand hochziehen.
  5. Den Boden nun für 20 Minuten, oder bis er goldbraun ist, backen. Anschließend die Tarte vollständig abkühlen lassen.
Limetten-Kokos-Füllung:
  1. Kokosmilch in einem Topf erhitzen.
  2. In einer kleinen Tasse Limettensaft und Maisstärke verrühren, bis sich die Stärke aufgelöst hat.

  3. Die Mischung dann zusammen mit dem Agar-Agar, Reissirup, Vanille (und optional Matcha-Pulver) in die heiße Kokosmilch rühren. Unter ständigem rühren aufkochen lassen und ca. 1 weitere Minute kochen, damit die Füllung eindickt.

  4. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die Füllung in die vorbereitete Tarte gießen und mindestens 3 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.
  6. Die Tarte vor dem Servieren mit Limetten- oder Zitronenscheiben und roten Johannisbeeren oder anderen beliebigen Früchten verzieren (optional).
  7. Guten Appetit! 😊
Notes