Veganer Käsekuchen mit Schokoboden und Blaubeeren

Rezept für einen veganen Käsekuchen mit Schokoladenboden, einer erfrischenden Vanillecreme und Blaubeeren - einfach und lecker! ;-)
Print Pin
Course: Dessert, Snacks

Ingredients

Schokoladenboden:

  • ½ zermatschte Banane
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 35 g vegane Butter oder Kokosöl
  • 75 g Mehl
  • 25 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml pflanzliche Milch

Käsekuchencreme:

Topping:

  • Blaubeeren

Instructions

  • Den Ofen auf 180Grad Umluft vorheizen.
  • Für den Schokoladenboden zunächst die zermatschte Banane mit der Milch und dem Zucker verrühren.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade mit der veganen Butter über einem Wasserbad schmelzen und anschließend in das Bananenpüree rühren.
  • Mehl, Kakao- und Backpulver mit einer Prise Salz separat vermischen und dann abwechselnd trockene und flüssige Zutaten vermengen und gut verrühren.
  • Den Teig in eine gefettete 18cm Springform geben und etwa 20 bis 25 Minuten backen.
  • Anschließend Herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen und dann auf ein Gitter stürzen.
  • Für die Käsekuchencreme die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  • Frischkäse, Joghurt, Vanillemark und etwas Zitronensaft unter die Schokolade rühren. Mit Puderzucker abschmecken und die Agartine nach Packungsanleitung zugeben.
  • Den Schokoboden wieder in die Form geben (oder mit einem Tortenring versehen). Die Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  • Anschließend für mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
  • Vor dem Servieren, die Form/ den Tortenring entfernen und den Kuchen mit frischen Blaubeeren garnieren.
  • Genießen! :-)
Did you make this recipe?Mention @biancazapatka or tag #biancazapatka!