Zitronen-Mohn-Kuchen – Vegan

This post is also available in:

Dieser vegane Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln ist weich, saftig und lecker mit erfrischendem Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt auch glutenfrei. (Dieser Beitrag enthält Schritt-Bilder).

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Bester Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen

Und wieder einmal gibt es ein leckeres Kuchen-Rezept, das ich sehr gerne zubereite! Besonders im Frühling mag ich es, frische Zitronen-Kuchen zu genießen, die einfach zubereitet sind und sich hervorragend als einen schnellen Snack oder zum Picknick eignen. Natürlich liebe ich auch meine Blaubeer-Zitronen-Torte, aber einen Rührkuchen in der Kastenform zu backen ist auf jedenfall der einfachere Weg. Zumindest wenn es schnell gehen soll.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Und weißt du, was diesen Kuchen so besonders macht? Es ist der Mohn! Eigentlich bin ich grundsätzlich ein großer Fan von Mohn und ich liebe es, Mohn in süße Leckereien wie Pfannkuchen, Oatmeal, Crêpes und Kuchen zu geben. Hast du eigentlich schon meinen Mohn-Käsekuchen mit Streuseln probiert? Der ist auch so lecker! Solltest du Mohn allerdings nicht so sehr mögen, kannst du den Zitronen-Kuchen natürlich auch ohne Mohn backen.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Das perfekte Dessert zu jeder Zeit!

Das Tolle an einem Rührkuchen ist, dass er zu jeder Zeit die perfekte Leckerei ist! Nicht nur für einen gemütlichen Nachmittagssnack oder zum Picknick, denn der vegane Zitronen-Mohn-Kuchen ist auch sehr praktisch, um ihn mit zur Arbeit oder in die Schule zu nehmen. Außerdem schmeckt er sogar zum Frühstück super gut. Du kannst ihn genießen, während er noch frisch gebacken ist und den restlichen Kuchen für die nächsten Tage im Kühlschrank aufbewahren. Aber ehrlich gesagt, hält er bei mir nie so lange, weil er so lecker ist und ich sowieso immer mit meinen hungrigen Nachbarn teilen muss, haha!

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei. Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

So backst du einen Zitronen-Mohn-Kuchen

Die Zubereitung ist wirklich einfach! Du benötigst nur ein paar einfache Zutaten und keine spezielle Küchenausstattung. Eigentlich kommt der Teig für den Zitronen-Mohn-Kuchen in weniger als 5 Minuten zusammen und auch die Zubereitung von dem Frischkäse-Frosting und ist in einer Minute erledigt!

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Eine Kuchenform richtig einfetten und mit Backpapier auslegen

Du kannst die Kastenform natürlich einfach nur mit Butter einfetten, aber ich finde es besser, wenn man sie zusätzlich noch mit Backpapier auslegt. Auf diesem Wege bekommst du deinen Zitronen-Mohn-Kuchen auf jedenfall aus der Form. Durch das vorherige Einfetten, bleibt das Backpapier an der Form haften, so dass ich diesen Schritt nicht auslassen würde. Eine andere Möglichkeit ist, die Pfanne nach dem Einfetten mit zusätzlichem Mehl zu bestäuben. So mache ich es immer, wenn ich einen Gugelhupf backe, denn solch eine Kuchenform lässt sich schwierig mit Backpapier auskleiden.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Backform richtig einfetten und auslegen. Fettfrei.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Backform richtig einfetten und auslegen. Fettfrei.

zitronen-mohn-kuchen-rezept-vegan-frischkaese-frosting-mandeln

Den Teig nur kurz rühren!

Wenn Sie einen weichen, fluffigen veganen Kuchen möchtest, ist es wichtig, den Teig nur kurz ru rühren, denn sonst wird der Kuchen kompakt! Am besten ist es, wenn du die Zutaten mit einem Schneebesen oder Teigschaber nur so lange vermischst, bis sich alles soeben verbunden hat.

zitronen-mohn-kuchen-rezept-vegan-frischkaese-frosting-mandeln
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept. Step-by-step.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept.

Frischkäse-Frosting und Mandel-Topping

Der vegane Zitronen-Mohn-Kuchen kann nach Belieben gefrostet und dekoriert werden. Mir schmeckt er jedenfalls am besten, wenn er mit einem cremigen Frosting und gerösteten Mandeln belegt ist. Das Frosting besteht nur aus Frischkäse, etwas Puderzucker und einem Spritzer Zitronensaft. Das war’s schon! Um die Mandeln zuzubereiten, röstet man sie einfach in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Dann streut man noch ein bisschen braunen Zucker darüber und lässt es karamellisieren.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept. Frischkäse-Frosting.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept. Frischkäse-Frosting.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept. Frischkäse-Frosting und Mandeln.
Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen. Einfaches Rezept. Frischkäse-Frosting, Mandeln, Blumen Dekoration.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Dieser beste vegane Zitronen-Mohn-Kuchen ist:

  • Vegan
  • Eifrei
  • Milchfrei
  • Weich
  • Saftig
  • Zitronig
  • Köstlich
  • Einfach und schnell zu machen
  • Mit Frischkäse-Frosting
  • Mit gerösteten Mandeln belegt
  • Das perfekte Rezept für den Frühling und Sommer!

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei. Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei. Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Glutenfreier Zitronen-Kuchen

Wenn du einen glutenfreien, veganen Zitronen-Mohn-Kuchen zubereiten möchtest, kannst du eine glutenfreie Mehlmischung 1:1 verwenden. Wenn du es nicht in einem Geschäft finden kannst, kannst du es auch online bestellen. Um ehrlich zu sein, habe ich es noch nicht ausprobiert, andere Mehle zu verwenden, aber du kannst es gerne versuchen. Ich empfehle jedoch, die Flüssigkeit anzupassen und bei Bedarf mehr pflanzliche Milch hinzuzufügen, da unterschiedliche Mehlsorten weniger oder mehr Flüssigkeit aufnehmen. Bedenke auch, dass ein schwereres Mehl zu einem dichteren Kuchen führt. Deswegen benutze ich meistens einfaches Weizenmehl oder Dinkelmehl.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Einfache vegane Kuchen-Rezepte

Wenn du noch ein anderes einfaches Kuchen-Rezept suchst, wäre vielleicht mein Blaubeer-Zitronen-Gugelhupf, Marmorkuchen, Karottenkuchen, Schoko-Bananenbrot oder ein Schokoladenkuchen genau das Richtige für dich. Aber auch meine Streuselkuchen oder Vegane Käsekuchen Rezepte sind ziemlich einfach und super lecker!

Ob du nun diesen veganen Zitronen-Mohn-Kuchen oder ein anderes Rezept ausprobieren möchtest, hinterlasse mir immer gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat! Und wenn du ein Foto davon machst und es auf Instagram teilst, denke bitte daran, mich mit @biancazapatka zu verlinken und den Hashtag #biancazapatka zu verwenden, damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spaß beim Backen! 😊

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

Zitronen-Mohn-Kuchen

Dieser vegane Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln ist weich, saftig und lecker mit erfrischendem Zitronengeschmack. Das Rezept ist einfach und gelingt auch glutenfrei. (Dieser Beitrag enthält Schritt-Bilder).
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Beilage, Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Snack
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 1 Kastenkuchen
Autor: Bianca Zapatka

Zutaten

Veganer Zitronenkuchen

  • 240 ml pflanzliche Milch
  • 1 Zitrone Saft + Schale
  • 300 g Mehl Weizen, Dinkel oder glutenfrei *
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Natron oder mehr Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Zucker
  • 125 ml Öl oder weiche vegane Butter*
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3-4 EL Mohn

Frischkäse-Frosting

Topping

  • Gehobelte Mandeln

Anleitung

Veganer Zitronenkuchen (siehe Schritt-Bilder im Blogpost)

  • Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Eine 25 cm Kastenform einfetten und mit zusätzlichem Backpapier auslegen (ggf. zurecht schneiden). (Die Form darf auch etwas kleiner sein, z.B. 23cm. Man kann den Kuchen aber auch auf dem Blech ca. 23x23 backen. Die Backzeit beträgt dann nur ca. 20 Min).
  • Die pflanzliche Milch und den Zitronensaft in einem Messbecher verrühren und beiseite stellen bis sie gerinnt und zu veganer Buttermilch wird.
  • Das Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine große Schüssel sieben. Den Zucker hinzugeben und alles mit einem Schneebesen vermengen.
  • In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde formen und dort die vegane Buttermilch, Öl, Vanilleextrakt, Zitronenschale und den Mohn hineingeben. Alles verrühren, bis es sich soeben verbunden hat. (Bitte nicht zu lange rühren, da der Kuchen sonst nicht fluffig wird).
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und glatt streichen. (Die Form am besten noch ein paar mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit keine Luftblasen im Teig sind).
  • Den Kuchen zunächst 15 Minuten backen. Dann einmal längst einschneiden und weitere 35-45 Minuten lang backen, oder bis ein in die Mitte des Kuchens eingestochener Zahnstocher wieder sauber herauskommt. (Wenn der Kuchen während des Backens zu braun wird, kann man ihn mit einem Stück Alufolie oder Backpapier abdecken).
  • Den Kuchen nach dem Backen 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Auskühlgitter stellen und zuende auskühlen lassen.

Frischkäse Frosting

  • Den veganen Frischkäse, Puderzucker und Zitronensaft in einen hohen Mixbecher geben und mit einem elektrischen Handmixer glatt und cremig mixen.
  • Das Frosting gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Geröstete Mandeln

  • Die Mandelblättchen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten. Den braunen Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Sobald die Mandeln leicht gebräunt sind, aus der Pfanne nehmen.
  • Die gerösteten Mandeln auf dem Frosting verteilen und nach Belieben mit frischen Zitronen dekorieren.
  • Guten Appetit! 😊

Rezept-Anmerkungen

  • Um den Zitronenkuchen glutenfrei zu machen, empfehle ich die Verwendung einer glutenfreien Mehlmischung 1:1.
  • Wenn man ein schwereres Mehl, z.B. Vollkornmehl verwendet, wird der Kuchen nicht so weich und fluffig wird wie ein leichteres Mehl. Außerdem sollte man in diesem Fall die Flüssigkeitsmenge anpassen und bei Bedarf mehr Milch hinzufügen, da unterschiedliche Mehle unterschiedlich viel Flüssigkeit aufnehmen.
  • Man kann beliebige Süßungsmittel, wie Ahornsirup, Agavensirup, Kokoszucker oder einen zuckerfreien Ersatz verwenden.
  • Die Backzeit kann variieren, je nach Ofentyp, Temperatur, verwendeter Form oder ob man den Kuchen während des Backens abdeckt. Also bitte immer einen Stäbchentest machen! Bedenke auch, je länger der Kuchen gebacken wird, desto trockener wird er.
  • Wenn man den Kuchen mit Butter oder Margarine zubereiten möchte, schaue dir gerne dieses Zitronen-Kuchen Rezept an.
  • Weitere Informationen findest du im Text über dem Rezept.

Hast du dieses Gericht nachgekocht?

Tagge @biancazapatka auf Instagram und verwende den Hashtag #biancazapatka

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN UND GERNE DIESES BILD PINNEN! 😊

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Mandeln. Der Kuchen ist weich, saftig, lecker mit Zitronengeschmack. Das Kuchen-Rezept ist einfach und gelingt glutenfrei.

12 Kommentare

  1. Avatar 23. April 2019 / 13:08

    Liebe Bianca,

    ich bin ein großer Fan von deinen Bildern und hier hast du dich selbst wieder übertroffen. Deine Bilder sehen wunderschön aus, da möchte man doch direkt den Kuchen ausprobieren 🙂 Besonders mit dem leckeren Frosting on top! Echt toll.

    • Bianca Zapatka 23. April 2019 / 19:48

      Du bist sooooo lieb! 🙂 Vielen Dank!
      Ich bin gespannt, wie er dir schmecken wird.
      Liebe Grüße,
      Bianca <3

  2. Avatar
    Nici
    25. April 2019 / 1:49

    Ich habe diese Kuchen in einer etwas anderen Varianta gemacht und er wurde immer noch super lecker !! Das Rezept ist echt toll und so schön erfrischen für den Sommer.
    Ich backe selber viel und kann deswegen etwas experimentieren, aber wenn man nicht alles zu Hause hat oder kein Mohn mag, geht es auch super ohne. Außerdem hatte ich keinen veganen Frischköse und habe stattdessen Sojaquark genommen. Und statt Puderzucker 2-3 Päckchen Vanillezucker. Und es hat super geschmeckt!

    Da ich für gewöhnlich keine Kuchen in einer Kastenform backe, waren die Enden etwas trocken, aber ich denke das ist nicht zu vermeiden.
    Vielen Dank für das Rezept!

    • Bianca Zapatka 26. April 2019 / 19:21

      Das freut mich so sehr zu hören! 🙂
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Bianca <3

  3. Avatar
    Leonie
    25. April 2019 / 19:07

    Ich liebe deine Rezpete und deine Bilder sind einfach soo schön🙈💓hab auch schon viele Rezepte ausprobiert wie zum dein banana Bread, einen Cheesecake oder diesen Kuchen hier🍰🥰alle Rezepte sind super lecker und ich bin ein großer Fan von deiner Instagram Seite und deinem Blog😍

    • Bianca Zapatka 26. April 2019 / 19:25

      Das freut mich so sehr zu hören, Leonie! 🙂
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Bianca <3

  4. Avatar
    Daniel
    12. Mai 2019 / 16:52

    Super lecker und einfach zum nachbacken. Rezept wir abgespeichert. 😊

    • Bianca Zapatka 12. Mai 2019 / 20:14

      Das freut mich sehr! Ich bin schon gespannt auf dein Feedback! 🙂
      Liebe Grüße,
      Bianca <3

      • Avatar
        Daniel
        12. Mai 2019 / 21:52

        Es hat jedem geschmeckt. Der wird definitiv öfter gebacken. Sau lecker!

        • Bianca Zapatka 13. Mai 2019 / 20:04

          Das freut mich sehr! Vielen Dank für dein Feedback! 🙂
          Liebe Grüße,
          Bianca <3

  5. Avatar
    Vicky
    18. Mai 2019 / 23:18

    Wirklich lecker Danke für das Rezept 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?