Veganer Käsekuchen | Erdbeer-Cheesecake

This post is also available in:

Ein veganer Käsekuchen, der wie ein richtiger New York Cheesecake schmeckt?! Dieser vegane Erdbeer-Cheesecake ist super cremig, einfach zuzubereiten und unglaublich lecker! Das perfekte Dessert für den Sommer und jederzeit!

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Der beste vegane Erdbeer-Cheesecake

Was gibt es Besseres, als einen wunderbar cremigen Käsekuchen mit Erdbeeren zu genießen? Ich glaube, da gibt es fast nichts! Zumindest seitdem Erdbeeren fast überall erhältlich sind, kann ich nicht aufhören, sie zu vernaschen. Und ganz besonders, wenn ich diese leckeren Erdbeer-Desserts sehe, die eine cremige Vanille-Füllung und ganz viele Erdbeeren oben drauf haben, kann ich nicht widerstehen!

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. Erdbeer-Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Cremiger Käsekuchen

Kannst du dich vielleicht erinnern, als ich das Rezept für meinen Mohn-Streusel-Käsekuchen geteilt habe? Ich habe daraufhin auch einige Nachrichten erhalten, ob ich ein ähnliches Rezept teilen könnte, nur ohne Mohn in der Käsekuchen-Füllung. Selbstverständlich ist es möglich, denn dieses Rezept ist quasi die mohnfreie Variante! Die cremige Käsekuchenschicht ist wirklich so lecker und auch super einfach zubereitet! Also hoffe ich, dass du ebenso begeistert sein wirst!

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker. Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. Erdbeer-Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Veganer Erdbeer-Cheesecake

Wenn du mir schon eine Weile folgst, dann weißt du ja, dass ich schon viele vegane Käsekuchen gemacht habe. Es gibt auch bereits einige Rezepte auf meinem Blog, aber ich kreiere so gerne neue Varianten, da dieser cremige Kuchen so lecker ist! Für mich schmeckt dieser hier sogar fast wie ein richtiger Cheesecake oder sogar noch besser!

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Erdbeer Topping

Ich mag es total gerne, wenn Streusel auf dem Kuchen sind, aber mit frischem Obst belegt ist es auch so lecker! Ich finde jedoch, dass Früchte und vor allem Beeren am besten schmecken, wenn sie gerade in der Saison sind. Also versuche ich so viel wie möglich von ihnen zu verspeisen, wenn die Jahreszeit kommt. Selbstverständlich kannst du vegane Käsekuchen mit jedem Obst belegen, das du magst. Oder serviere ihn wie er ist und gieße einfach eine fruchtige oder schokoladige Sauce darüber.

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker. Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Einfacher Mürbeteig Rezept

Um den Mürbeteig für den Erdbeer-Cheesecake herzustellen, vermengst du einfach Mehl, Zucker und weiche vegane Butter und knetest es mit den Händen zu einem Teig. Anschließend legst du den Teig noch einige Minuten in den Kühlschrank, damit du ihn später leichter ausrollen kannst. Sobald der Teig im Kühlschrank etwas fester geworden ist, kannst du ihn zu einem großen Kreis ausrollen und in eine gefettete Springform drücken. Damit der Boden beim Backen nicht aufgeht, steche ihn vorher einige Male mit einer Gabel ein.

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. Erdbeer-Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Einfacher Veganer Käsekuchen

Ein echter New York Cheesecake wird meistens mit reichhaltigen Zutaten wie Frischkäse, Sour Cream oder Sahne zubereitet. Ich habe meinen allerdings wieder mit veganem Quark gemacht, sodass er etwas gesünder ist. Wenn du keinen Soja-Quark im Geschäft findest, kannst du ihn auch selbst herstellen. Quark ist nämlich nur abgetropfter Joghurt und für die Herstellung kannst du jede beliebige Joghurt-Sorte verwenden. Ansonsten kannst du statt Quark auch cremig pürierten Tofu oder veganen Frischkäse nehmen.

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Veganen Quark selber machen

Um Quark herzustellen, legst du zunächst ein sauberes Geschirrtuch in ein Sieb. Dann füllst du einfach deinen Lieblings-Joghurt, wie Kokos-Joghurt oder Soja-Joghurt, darein und lässt ihn ca. 12 Stunden lang abtropfen. Wenn du 750 g Joghurt nimmst, ergibt das etwa 500 g Quark.

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Ich hoffe der vegane Erdbeer-Cheesecake wird dir schmecken! Mein Veganer Käsekuchen ist:

  • Ohne Milchprodukte
  • Ohne Eier
  • Kann glutenfrei zubereitet werden
  • Cremig
  • Fruchtig
  • Einfach zu machen
  • Mit Erdbeeren belegt
  • Schmeckt fast wie ein echter New York Cheesecake
  • Das beste vegane Käsekuchen Rezept!

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. Erdbeer-Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Wenn du noch weitere vegane Cheesecake Rezepte suchst, schau dir gerne folgende an:

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Wenn du diesen Erdbeer-Cheesecake oder vielleicht ein anderes meiner Kuchenrezepte ausprobierst, würde ich mich über dein Feedback in den Kommentaren freuen. Und wenn Sie ein Foto von deinem Kuchen machst, um ihn auf Instagram zu teilen, denke bitte daran, mich mit @biancazapatka zu verlinken und den Hashtag #biancazapatka zu verwenden, damit ich deinen Post nicht verpasse! Viel Spaß beim Backen! 😊

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. Erdbeer-Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

Käsekuchen mit Erdbeeren

Ein veganer Käsekuchen, der wie ein richtiger New York Cheesecake schmeckt?! Dieser vegane Cheesecake mit Erdbeeren ist super cremig, einfach zuzubereiten und unglaublich lecker! Das perfekte Dessert für den Sommer und jederzeit!
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Dessert, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise, Snack, Snacks
Keyword: Cheesecake, Erdbeer-Kuchen, Erdbeeren, Käsekuchen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 12 Stücke
Autor: Bianca Zapatka

Zutaten

Mürbeteig

Käsekuchen

Erdbeer-Topping

Anleitung

Mürbeteig

  • Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Eine 20cm oder 22cm Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Die weiche vegane Butter in Stücken hinzugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einem flachen Ball formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  • Anschließend den Teig zwischen zwei Folien (oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche) zu einem großen Kreis ausrollen. Dann in die vorbereitete Springform legen und an dem Boden und den Seiten der Springform gut festdrücken.
  • Den Teigboden mit einer Gabel einige Male einstechen, damit er beim Backen nicht aufgeht.

Käsekuchen:

  • Alle Zutaten für den Käsekuchen in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handmixer cremig mixen.
  • Die Käsekuchenmischung in die Form mit dem Mürbeteig füllen. Die Kuchenform nun ein paar Mal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit keine Luftblasen im Teig sind und der Käsekuchen beim Backen nicht reißt.
  • Den Kuchen ca. 1 Stunde backen. Anschließend den Ofen ausschalten und die Ofentür einen Spalt öffnen. Den Kuchen noch weitere 10 Minuten im Ofen lassen. Dann langsam herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit er richtig fest werden kann.

Erdbeer-Topping

  • Den Tortenguss laut Packungsanweisung mit Wasser und Zucker oder Saft zubereiten. Dann etwas abkühlen lassen.
  • Die Erdbeeren auf dem abgekühlten Käsekuchen verteilen und den Guss mit einem Esslöffel darüber träufeln. Im Kühlschrank kalt stellen, bis die Glasur fest ist.
  • Guten Appetit!😊

Rezept-Anmerkungen

  • Wenn man im Supermarkt keinen Soja-Quark findet, kann man einfach etwa 750 g beliebigen Joghurt für 12 Stunden in einem mit einem Geschirrtuch ausgekleidetem Sieb abtropfen lassen. Das sollte dann ca. 500 g Quark ergeben. Ansonsten kann aber auch pürierten Natur-Tofu statt Quark verwenden oder veganen Frischkäse statt Quark + Butter nehmen.
  • Ich habe diesen veganen Tortenguss verwendet. Optional kann man 1/2 Esslöffel Maisstärke in 125 ml Saft (oder Wasser + Zucker) einrühren und aufkochen.
  • Anstelle von Erdbeeren kann man auch andere Früchte / Beeren verwenden. - Der Kuchen kann bis zu ca. 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, abhängig davon, welches Obst verwendet wurde.

Hast du dieses Gericht nachgekocht?

Tagge @biancazapatka auf Instagram und verwende den Hashtag #biancazapatka

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN UND GERNE FOLGENDE BILDER PINNEN! 😊

Erdbeer-Käsekuchen. Veganer Käsekuchen. New York Cheesecake. Veganer Cheesecake mit Erdbeeren. Cremig, einfach, lecker.

 

5 Kommentare

  1. Avatar
    Luisa
    5. Mai 2019 / 15:09

    Das sieht soo lecker aus , werde ich direkt ausprobieren!! Ich hoffe , du hörst niemals damit auf so leckeres Rezepte zu kreieren! Tausend dank , mega Inspiration für mich!

    • Bianca Zapatka 5. Mai 2019 / 19:35

      Vielen Dank, liebe Luisa. Das freut mich so sehr zu hören! 🙂 Ich hoffe, er wird dir schmecken!

  2. Avatar
    Daniela
    8. Mai 2019 / 18:29

    Der Kuchen ist echt der Hammer 😍 mach weiter so Bianca, deine Rezepte kann man nur weiterempfehlen 😘

  3. Avatar
    Sabrina
    9. Mai 2019 / 21:22

    Absolut perfekter Käsekuchen ❤️
    Keiner meiner Kollegen konnte glauben dass es ein veganer Kuchen ist 😂
    Zitronig, cremig, fruchtig – PERFEKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?