Vegane Schoko-Crêpes

This post is also available in:

Vegane Schoko-Crêpes

5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Basics, Breakfast, Snacks

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl oder anderes
  • 1-2 EL Kakaopulver
  • 140 ml pflanzliche Milch nach Wahl
  • 80 ml Sprudelwasser oder mehr Milch
  • 1 Ei-Ersatz nach Wahl optional
  • 2-3 EL Kokosbütenzucker oder andere Süße
  • Kokosöl zum braten

Topping:

  • Nuss-Nougat Creme
  • Erdnussbutter
  • Beeren

Anleitung

  • Mehl, Kakaopulver, Eiersatz, Milch, Wasser und Zucker verrühren.
  • Anschließend den Teig ca. 5 Minuten rasten lassen.
  • Wenn man dünnere Crêpes haben möchte, dann einfach noch etwas mehr Milch hinzugeben und falls man dickere haben möchte, dann noch etwas mehr Mehl.
  • Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und die Crêpes kurz (ca. 1-2 Minuten pro Seite) braten.
  • Die Crêpes dann mit Nuss-Nougat Creme, Obst und Granola oder anderen Toppings nach belieben servieren.
  • Genießen!

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN UND GERNE DIESES BILD PINNEN!😊

Vegane Crêpes mit Schokocreme sind die beste Wahl, wenn man Lust auf ein süßes Frühstück oder Dessert hat. Sie sind einfach und schnell zu machen und man kann sie auch mit Erdnussbutter oder anderen Aufstrichen nach Belieben füllen.

 

10 Kommentare

  1. Avatar 1. August 2017 / 9:41

    Die sehen so so gut aus! So ähnlich ist mein Schoko-Pancake Rezept auch 🙂
    Ich liebe es wie du dein Essen immer anrichtest und stylst 😀 Das muss bestimmt mega viel Arbeit machen und du brauchst auch immer total viele Deko Sachen wie Caffee oder Früchte… aber sieht toll aus!

    • Bianca Zapatka 1. August 2017 / 16:32

      Ich Danke dir liebe Pauline 🙂
      Ich versuche auch mein Bestes 😀

      Liebe Grüße
      Bianca

  2. Avatar
    Estela
    8. August 2017 / 13:50

    Do you have this recipe in english?? It looks so amazing!!???

  3. Avatar
    Estela
    8. August 2017 / 13:51

    I’m so sorry i just saw that there are english translations, congratulations on the beautiful food and recipe!!

    • Bianca Zapatka 8. August 2017 / 15:49

      The recipes are always in both languages 😀
      The English word is always behind the German word 😉

  4. Avatar 11. Juni 2018 / 12:45

    Habe das Rezept am Sonntag zum Frühstück ausprobiert, habe aber statt dem Ei-Ersatz richtige Eier genommen. Super leckeres Rezept, einfach und unkompliziert und hat trotz den Eiern funktioniert! Das wird auf jeden Fall in der nächsten Zeit noch öfters gekocht und weitere Rezepte ausprobiert!

    Liebe Grüße
    Larissa

    • Bianca Zapatka 12. Juni 2018 / 18:48

      Hey Larissa,
      Das freut mich sehr, dass dir das Rezept gefallen hat. Vielen lieben Dank für dein Feedback.?
      Liebe Grüße,
      Bianca❤️

  5. Avatar
    Kerstin
    20. April 2019 / 17:01

    Super lecker!!! Waren schön fluffig und total einfach zuzubereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?