Kürbis-Ravioli (vegane Kürbis-Maultaschen)

This post is also available in:

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Ich habe mal wieder Ravioli gemacht! Ihr wisst ja, für mich gibt es einfach nichts Besseres! Diesmal habe ich sie passend zur Kürbissaison mit einer leckeren Kürbisfüllung gefüllt, und mit einer cremigen Kürbis-Soße serviert, die prima zu Nudeln passt. Außerdem habe ich die Ravioli diesmal etwas größer gemacht, also in “Jumbo Size”. Das geht nämlich nicht nur viel schneller, sondern schmeckt auch noch viel besser, denn so hat man viel mehr Platz für die köstliche Füllung! 😃

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Veganer Kürbis-Nudelteig

Um den Teig zu machen, habe ich wieder mein Grundrezept für veganen Nudelteig bzw. Ravioli-Teig genommen. Dieser besteht nur aus Mehl, Grieß, Wasser, etwas Öl und Salz. Diesmal habe ich dann einfach etwas weniger Wasser verwendet und zusätzlich Kürbispüree hinzugefügt. Daher auch diese schöne gelbe Farbe. Falls du nicht vegan bist, kannst du optional in den Teig auch noch ein Ei hinzugeben, aber es klappt ja auch ohne Ei. Die Zutaten werden einfach mit den Händen zu einem Teig geknetet, dann ausgerollt und mit einer runden Form (z.B ein Glas) ausgestochen. Damit die Füllung auch in den Ravioli bleibt und nicht herausläuft, ist es wichtig, dass man sie gut verschließt. Ich habe dieses Mal eine Ravioliform (Maultaschenform) genommen, aber man kann die Ränder auch einfach mit den Fingern oder mit einer Gabel andrücken, so wie ich es bei meinen Spinat-Ravioli gemacht habe.

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.
Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.
Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.
Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.
Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.
Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Eine cremige Kürbis-Füllung

Die Füllung besteht aus Kürbispüree, Frischkäse, Parmesan und Gewürzen. Du kannst selbst wählen, ob du normalen oder veganen Frischkäse/ Parmesan nimmst. Optional kannst du aber auch Fetakäse nehmen, Ricotta, oder pflanzlichen Cashew-Ricotta selbst zubereiten. Egal was du verwendest, es wird auf jeden Fall schön cremig und lecker, dank dem Kürbis.

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen. Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Ravioli zubereiten

Sobald du alle Ravioli zubereitet hast, kannst du sie kochen. Das dauert auch nur ungefähr 3-5 Minuten und dann sind sie schon fertig. Anschließend kannst du sie entweder sofort mit einer cremigen Kürbis-Soße servieren, oder vorher noch in veganer Butter oder Olivenöl knusprig anbraten. Dazu dann noch etwas Gemüse, wie zum Beispiel frische oder geröstete Ofen-Tomaten, und das perfekte Dinner (oder Mittagessen) ist fertig! Ich streue auch gerne noch etwas mehr veganen Parmesan, Hefeflocken oder geröstete Pinienkerne und frische Kräuter darüber.

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen. Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Ich hoffe diese leckeren Kürbis-Ravioli werden dir auch so schmecken, wie mir. Sie sind:

  • Vegan
  • Milchfrei
  • Eifrei
  • Gesund
  • Super cremig
  • Käsig
  • Einfach zu machen
  • Unglaublich köstlich
  • Das perfekte Mittagessen oder Abendessen an gemütlichen Herbsttagen

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen. Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Ein vielseitiges Rezept

Das tolle an diesem Rezept ist, dass du es nach Lust und Laune abwandeln kannst. Statt Hokkaido-Kürbis kannst du auch Butternuss-Kürbis nehmen oder Süßkartoffeln. Falls du deine Ravioli gerne mit Pilzen oder normalen Kartoffeln füllen möchtest, schau dir gerne das Rezept von meinem veganen Piroggen mit Pilz-Füllung an, oder von meinen Spinat-Ravioli, falls du Spinat bevorzugst. Mit einem einfachen Pesto gefüllt, schmecken die Ravioli aber auch gut. Viel Spaß beim Ausprobieren! 😊

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

5 von 2 Bewertungen
Kürbis-Ravioli mit cremiger Kürbis-Füllung (vegan)
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

Gericht: Beilage, Hauptgericht, Lunch & Dinner, Main Course, Side Dish, Vorspeise
Portionen: 10 Jumbo Ravioli
Autor: Bianca Zapatka
Zutaten
Für die Ravioli:
  • 150 g Mehl*
  • 150 g Hartweizengrieß (oder mehr Mehl)
  • 1 TL Salz
  • 150 g Kürbispüree
  • 2 TL Olivenöl
  • ca. 100 ml Wasser
Für die Kürbis-Füllung:
  • 200 g Kürbispüree
  • 100 g pflanzlicher Frischkäse (oder Cashew-Ricotta*)
  • 30 g veganer Parmesan*
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • etwas Petersilie gehackt
Für die Kürbis-Sauce:
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch gehackt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Kürbispüree
  • 100 ml Kokosmilch (vollfett)
  • 2 TL Hefeflocken (optional)
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Prise Muskatnuss
Toppings:
  • Cherry-Tomaten
Anleitungen
Kürbispüree vorbereiten:
  1. Einen Kürbis halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und auf ein Backblech setzen (oder in eine große Auflaufform geben). Im Ofen bei 200°C backen, bis er weich ist (ca. 30 Minuten, je nach Größe der Kürbisstücke). Anschließend pürieren.
Nudelteig für Kürbis-Ravioli:
  1. Das Mehl mit dem Grieß und Salz vermischen, auf einer Arbeitsfläche häufeln und in die Mitte eine Mulde hineindrücken. Dann Olivenöl und etwas Wasser in die Mitte gießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. (Die Wassermenge variiert je nach Konsistenz von dem Kürbispüree. Der Teig sollte nicht zu weich, aber auch nicht zu trocken sein).
  2. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Kürbis-Füllung:
  1. Kürbispüree, pflanzlichen Frischkäse und veganen Parmesan in eine Schüssel geben. Alles gut vermengen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
Ravioli zubereiten:
  1. Den Nudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  2. Mit einer runden Form (z.B. ein Glas oder Keksaustecher) Kreise ausstechen. In die Mitte ca. 1 EL von der Kürbis-Füllung geben. Den Rand mit etwas Wasser oder Milch bestreichen und zu Halbkreisen zusammenklappen. (Wenn man keine Ravioliform hat, dann die Ränder mit den Fingern oder mit einer Gabel vorsichtig andrücken, damit die Füllung beim kochen nicht herausläuft.)
  3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Ravioli hineingleiten lassen und ca. 3-5 Minuten simmernd garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  4. Anschließend mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
  5. Die gekochten Ravioli kann man nun entweder so servieren, oder in einer Pfanne mit etwas veganer Butter oder Öl leicht knusprig anbraten.
Cremige Kürbis-Sauce:
  1. Olivenöl in einer Pfanne oder Topf erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 2-3 Minuten anschwitzen. Den Knoblauch hinzugeben und ca. 30 Sekunden weiterbraten.
  2. Dann Gemüsebrühe, Kürbispüree und Kokosmilch hinzugeben, und für weitere 2-3 Minuten köcheln lassen, sodass die Soße etwas eindickt. Wer die Soße noch dicker mag, kann sie mit einem gestrichenen TL Speisestärke (oder etwas Mehl) andicken. Mit Hefeflocken, Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

  3. Die Ravioli mit der Kürbis-Sauce und (optional) halbierten Cherry Tomaten servieren. Nach Belieben noch etwas veganen Parmesan/ Hefeflocken und frische Kräuter darüber steuern.
  4. Guten Appetit! 😊
Rezept-Anmerkungen
  • Für den Nudelteig kann sowohl Weizenmehl, als auch Dinkelmehl oder eine glutenfreie Mehlmischung verwenden.
  • Die Füllung kann man beliebig variieren. Statt pflanzlichen Frischkäse oder Cashew-Ricotta und veganen Parmesan kann man auch veganen Feta oder anderen geriebenen Käse der Wahl verwenden.
  • Ich habe diese Ravioliform (Maultaschenform) verwendet.
  • Die Ravioli eignen sich prima zum einfrieren

Hast du dieses Gericht nachgekocht?

Tagge @biancazapatka auf Instagram und verwende den Hashtag #biancazapatka

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN UND GERNE DEIN LIEBSTES BILD PINNEN!

Diese Jumbo Kürbis-Ravioli schmecken unglaublich köstlich und sind super schnell gemacht! Das Rezept ist einfach, gesund, vegan und so cremig lecker! Knusprig angebraten und mit einer cremigen Kürbis-Pasta-Sauce serviert, ist es ein perfektes Mittag- oder Abendessen.

6 Kommentare

  1. 31. Oktober 2018 / 21:21

    H i m m e l noch nie nie nie sind mir Ravioli gelung. A b e r , diese so s u p e r einfach, vegan, gesund, l e c k e r 😋 Habe die Füllung an diesem Tag für mich abgeändert, da ich nicht alle Zuzaten zuhause hatte was der Sache aber keinen Abbruch tat. Danke fürs teilen. Wunderbar !

    • Bianca Zapatka 2. November 2018 / 11:28

      Hey Carmen,
      Es freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat!
      Danke für deinen Kommentar!😊
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  2. Andreea
    8. November 2018 / 12:17

    simply delicious 😍😍😍 really so good try them…i made them again and again and my friends liked them too 👌

    • Bianca Zapatka 9. November 2018 / 18:30

      So happy that you liked it! 😊
      Thank you!
      Lots of love,
      Bianca ❤️

  3. Lucia
    12. November 2018 / 13:34

    Diese Kürbisravioli sind wohl etwas vom Leckersten was ich in letzter Zeit gemacht habe. Und vor allem sind sie wirklich so schnell gemacht. Ich bin so begeistert und sogar die Jungmannschaft fands lecker (die sonst bei Kürbis eher die Nase rümpfen). Vielen Dank für das tolle Rezept liebe Bianca 🙂

    • Bianca Zapatka 13. November 2018 / 12:35

      Das freut mich wirklich sehr, liebe Lucia!
      Vor allem, dass du auch die Jungmannschaft überzeugt hast 😃
      Danke, für dein Feedback! ☺️
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.