Süßkartoffel-Quesadillas (vegan)

This post is also available in:

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen. Ein Video zur Anleitung findest du im Text.

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Seitdem ich das Rezept für vegane Burrito-Samosas kreiert habe, bin ich total verrückt nach einfachen mexikanischen Tortilla-Gerichten, die mit würzigen Zutaten und gesundem Gemüse gefüllt sind. Nicht nur, weil sie satt machen und köstlich schmecken, sondern auch weil sie super schnell zubereitet sind. Wenn ich mal keine Lust oder Zeit habe, Samosas zu falten, dann mache ich gerne einfache vegane Süßkartoffel-Quesadillas, die in weniger als 20 Minuten fertig sind!

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen. Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit einer gesunden Füllung

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass man die Füllung beliebig variieren kann. Du kannst sie auch einfach nur mit veganem Käse belegen oder dein Lieblingsgemüse hinzufügen. Ich mag sie am liebsten mit einer Füllung aus Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen und Mais. Außerdem gebe ich gerne frische Kräuter und Spinat für zusätzliche Vitamine, hinzu. Diese Kombination ist jedenfalls meine Liebste für vegane Quesadillas. Der Mix besteht nur aus gesunden Zutaten, enthält pflanzliches Protein aus Bohnen und ist wirklich so lecker! Mit geschmolzenem veganen Käse und cremiger Guacamole als Dip, sind diese Quesadillas absolut göttlich.

 Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen. Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Eine einfache schnelle Mahlzeit oder ein sättigender Snack

Am besten schmecken sie übrigens, wenn man sie sofort serviert! Also, wenn du die Füllung im Voraus vorbereitest, kannst du jederzeit knusprige vegane Quesadillas in weniger als 5 Minuten zubereiten. Lege einfach einen Tortilla in die heiße, mit Öl bepinselte Pfanne und belege eine Hälfte mit der Füllung und Käse. Dann faltest du den Tortilla über die Füllung zusammen. Kurz warten, umdrehen und genießen, sobald beide Seiten knusprig und gebräunt ist. Das war‘s schon! 😊
Solltest du einen Kontaktgrill oder Quesadillas-Maker zu Hause haben, könntest du deine Quesadillas auch darin zubereiten. Ich bin mir sicher, dass es genauso köstlich schmecken wird.

vegan-quesadillas-how-to-make

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Ich denke, dass du diese veganen Süßkartoffel-Quesadillas lieben wirst! Sie sind:

  • Glutenfrei
  • Milchfrei
  • Pflanzlich
  • Gesund
  • Käsig
  • Knusprig
  • Geschmackvoll
  • Super lecker
  • Einfach zu machen

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen. Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Perfekt zum Mittag-, Abendessen oder Frühstück

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas sind ein perfektes Mittag- oder Abendessen, aber mir schmecken sie auch gut als herzhaftes Frühstück. Was bevorzugst du? Würdest du sie lieber zum Frühstück, zu Mittag oder am Abend essen? Ich finde, sie sind für jeden Anlass geeignet. Auch als Snack für eine Party oder für einen gemütlichen Abend mit Freunden.

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen. Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Serviere deine Quesadillas mit verschiedenen Dips

Diese veganen Quesadillas schmecken ohnehin schon sehr lecker, aber sie sind noch besser, wenn man sie mit Dips, wie z.B. Guacamole, Cashew Dip und Hummus, serviert. Es gibt viele Leute, die gerne Avocado als Füllung verwenden, aber ehrlich gesagt, mag ich gebackene Avocado nicht so gern. Du kannst sie aber natürlich auch als Füllung hinzufügen. Ich bevorzuge jedenfalls eine cremige frische Guacamole mit würzigem Knoblauch und einem Schuss Limettensaft + Meersalz und schwarzem Pfeffer!

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

5 von 1 Bewertung
Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.
Vegane Süßkartoffel-Quesadillas (einfaches Rezept)
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais, Süßkartoffeln und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

Gericht: Beilage, Frühstück, Hauptgericht, Kleinigkeit, Snack, Snacks
Portionen: 4 Portionen
Autor: Bianca Zapatka
Zutaten
Für die Füllung:
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Süßkartoffel (ca. 250 g) gerieben
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Chili (optional)
  • ½ TL Kreuzkümmel (optional)
  • 1 Handvoll Baby-Spinat
  • 1 Dose schwarze Bohnen abgespült und abgetropft
  • ½ Dose Mais abgespült und abgetropft
  • 2-3 EL frische Petersilie gehackt
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
Für die Quesadillas:
  • 6 (glutenfreie) Tortillas * (ca. 19,5cm Durchmesser)
  • ca. 150 g veganer Käse gerieben
  • 3 TL Öl
Anleitungen
Süßkartoffel-Füllung:
  1. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die geriebene Süßkartoffel hinzufügen und für ca. 30 Sekunden anrösten. Dann die Gewürze hinzugeben und gut verrühren.
  2. Ein wenig Wasser hinzufügen, die Pfanne abdecken und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, damit nichts anbrennt. Etwa 6 Minuten garen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Baby-Spinat hinzufügen, umrühren und weitere 2 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel zart und durchgegart ist.
  4. Bohnen, Mais und Petersilie einrühren und alles für ca. 1 weitere Minute erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Quesadillas (Anleitung siehe Video oben im Text):
  1. Eine Antihaft-Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen und mit etwas Öl bepinseln.
  2. Etwa 3 EL der Füllung gleichmäßig auf einer Tortillahälfte verteilen, dabei einen schmalen Rand lassen. Die Füllung mit geriebenem Käse bedecken und die leere Tortillaseite über die Füllung falten („zuklappen“). Mit einem Pfannenwender etwas nach unten drücken, sodass es zusammenhaftet. (Man kann 2 gefaltete Tortillas aneinander legen und gleichzeitig zubereiten).
  3. Die Tortillas ca. 2-3 Minuten rösten, dann vorsichtig wenden und von der anderen Seite goldbraun und knusprig ausbacken.
  4. Diesen Vorgang mit der restlichen Füllung und so vielen Tortillas, wie nötig (ca. 4-6, abhängig von der genauen Größe), wiederholen.
  5. Die fertigen Quesadillas auf ein Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in drei Stücke schneiden.
  6. Mit Guacamole oder anderen Dips nach Wahl servieren und sofort warm genießen! 😊
Rezept-Anmerkungen
  • Dieses Rezept ist glutenfrei, wenn man glutenfreie Tortillas verwendet.
  • Übrig gebliebene Quesadillas können, in Frischhaltefolie eingewickelt, im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren einfach in der Mikrowelle oder im Ofen aufwärmen.
Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hinterlasse mir doch einen Kommentar und bewerte das Rezept für andere LeserInnen! Tagge @biancazapatka auf Instagram und verwende den Hashtag #biancazapatka, sodass ich keine eurer Kreationen verpasse! 🙂

FALLS IHR PINTEREST HABT, KÖNNT IHR MICH HIER FINDEN UND GERNE EUER LIEBSTES BILD PINNEN!

Vegane Süßkartoffel-Quesadillas mit schwarzen Bohnen, Mais und veganem Käse gefüllt. Sie sind perfekt als schnelle Mahlzeit oder Snack. Dieses Rezept ist glutenfrei, gesund, super lecker, käsig und sehr einfach zu machen.

6 Kommentare

  1. Anastasia
    26. September 2018 / 21:20

    Ich habe dieses Gericht heute nachgemacht und es war sehr lecker! Es war aber sehr schwer die ganzen Tortillas zuwenden, deswegen habe ich immer nur einen verwendet und nur die eine Hälfte gefüllt, dann zu geklappt und es so gewenden. Fande es so viel einfacher und geschmeckt hat es genau so. Sonst sehr tolles Rezept😊

    • Bianca Zapatka 28. September 2018 / 18:21

      Hey Anastasia,
      Es freut mich, dass die Quesadillas dir geschmeckt haben! 😊
      Ich belege aber auch immer nur eine Hälfte und Klappe den Tortilla dann zusammen (siehe Video im Text).
      Viele liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  2. 29. September 2018 / 4:25

    These are perfectly toasted to perfection! Love the recipe Bianca so amazing. Beautiful photos too:)

    • Bianca Zapatka 29. September 2018 / 17:19

      Hi Jess,
      Thank you so much for your kind comment. So glad that you like them. 😊
      Much love,
      Bianca ❤️

  3. Matea
    5. Oktober 2018 / 17:14

    Das beste Rezept eveer!!
    Habe es gleich drei Tage hintereinander gegessen 😂 geht super schnell und ist super lecker – habe es selbst noch mit tomaten und zucchini sowie Zwiebeln ergänzt 😍

    Danke!!

    • Bianca Zapatka 5. Oktober 2018 / 22:15

      Hey Matea,
      Das ist ja super! 😃 Es freut mich, dass es dir so schmeckt. 😊
      Vielen Dank für dein Feedback!
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.