Vegane Crêpes mit Schokocreme Füllung

This post is also available in:

Vegane Crêpes mit Schokocreme sind die beste Wahl, wenn man Lust auf ein süßes Frühstück oder Dessert hat. Sie sind einfach und schnell zu machen und man kann sie auch mit Erdnussbutter oder anderen Aufstrichen nach Belieben füllen.

vegane crêpes mit schoko-creme fuellung vegane crêpes mit schoko-creme fuellung

Falls du mir auf Instagram folgst, hast du vielleicht inzwischen bemerkt, dass ich ein großer Fan von vegane Crêpes, Pancakes (Pfannkuchen) und Waffeln bin. Ich habe vegane Crêpes schon so oft und in vielen verschiedenen Varianten gemacht, sodass es höchste Zeit ist, dieses einfache Rezept auf meinem Blog zu teilen. Diese veganen Crêpes sind fluffig und lecker und das Beste ist die geschmolzene Schokoladencreme dazwischen. Natürlich kannst du sie mit allem füllen, was du gerne magst. Sie schmecken sowohl mit einem süßen Aufstrich, als auch mit einem herzhaften, wie zum Beispiel Hummus. Sei einfach kreativ! 😊

Man braucht nur 3 einfache Zutaten

Um fluffige vegane Crêpes zu machen, brauchst du nur Mehl, pflanzliche Milch / Wasser und einen Ei-Ersatz (+ etwas gemahlene Vanille, wenn du magst).
Meistens verwende ich normales Weizenmehl oder helles Dinkelmehl, aber du kannst auch eine glutenfreie Mehlmischung verwenden. Jedenfalls würde ich nicht empfehlen, Nussmehl, wie zum Beispiel Kokosmehl zu verwenden, da es viel Flüssigkeit aufnimmt, so dass deine Crêpes wahrscheinlich nur klumpig und trocken werden. Außerdem gebe ich auch 1 Leinsamen-Ei hinzu (1 Esslöffel gemahlene Leinsamen in 3 Esslöffeln Wasser eingeweicht). Optional kannst du auch 1/2 pürierte Banane oder 1,5 Esslöffel Maisstärke mit 3 Esslöffeln Wasser gemischt hinzufügen. Das Rezept funktioniert auch ohne Ei-Ersatz, aber es hilft dem Teig, zusammenzuhalten und es sorgt auch für eine weichere und lockere Konsistenz.

crepes roellchen mit schoko-creme fuellung vegane crêpes mit schoko-creme fuellung aufgerollt

Zuckerfreie und fettfreie vegane Crêpes mit süßer Schokoladencremefüllung

Du wirst vielleicht bemerken, dass ich kein Fett und keinen Zucker in den Crêpes Teig hinzugefügt habe. Ich finde nämlich, dass die süße Schokoladencremefüllung und die Beeren prima mit ungesüßtem Teig harmonieren. So ist die Süße perfekt dosiert und schmeckt es mir einfach am besten. Falls du es aber lieber süßer magst oder deine Füllung nicht süß genug ist, kannst du natürlich gerne noch Zucker oder Sirup hinzugeben.

pfannkuchen mit schoko-creme pfannkuchen mit schoko-creme

Crêpes Roll-Ups sind super einfach zu machen

Zuerst mischt man einfach alle Zutaten für den Teig zusammen. Dann backt man die Crêpes in einer Antihaftpfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze aus, bis sie goldbraun sind. Anschließend klappt man die fertigen Crêpes jeweils zusammen, bestreicht sie mit Schokoladencreme und rollt sie auf. Deine fertigen Crêpes Röllchen kannst du mit frischen Beeren und noch mehr Schokoladensoße oder anderen Toppings, die du gerne magst, servieren. So einfach geht es!😊

Falls du gerne Schokoladen-Crêpes mit Erdnussbutter-Füllung machen möchtest, kannst du gerne mein Rezept für vegane Schoko-Crêpes ausprobieren.

pfannkuchen mit schoko-creme fuellung röllchen pfannkuchen mit schoko-creme fuellung röllchen

5 von 1 Bewertung
pfannkuchen mit schoko-creme fuellung
Vegane Crêpes mit Schokoladencreme Füllung
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Diese veganen Crêpes mit Schokoladencreme sind die beste Wahl, wenn man Lust auf ein süßes Frühstück oder Dessert hat. Sie sind einfach und schnell zu machen und man kann sie auch mit Erdnussbutter oder anderen Aufstrichen nach Belieben füllen.

Portionen: 6 Crêpes-Röllchen
Autor: Bianca Zapatka
Zutaten
Crêpes:
  • 125 g Weizen- oder Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl*
  • 1 TL Backpulver
  • 160 ml pflanzliche Milch
  • 80 ml Mineralwasser (oder mehr Milch)
  • 1 Leinsamen-Ei* (optional)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • Zucker oder Agavensirup nach Geschmack* (optional)
  • Kokosöl zum Braten
Topping:
  • 2-3 EL vegane Schokoladencreme*
  • frische Beeren
Anleitungen
  1. Um das Leinsamen-Ei zu machen, 1 EL gemahlene Leinsamen in 3 EL heißes Wasser rühren und ca. 5 Minuten quellen lassen, bis es geleeartig ist.
  2. Mehl, Backpulver und Vanille in einer Schüssel vermischen. Dann eine Mulde in die Mitte drücken und die pflanzliche Milch, Wasser und das Leinsamen-Ei hinzugeben. Alles verrühren und anschließend 5-10 Minuten ruhen lassen. (Der Teig sollte leicht von einem Löffel laufen. Wenn er noch zu dick ist, etwas mehr Wasser oder Milch hinzufügen).
  3. Eine Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit ein wenig Öl bepinseln, damit die Crêpes nicht kleben bleiben.
  4. Gieße 1/2 - 1 Schöpfkelle voll Teig in die Pfanne und verstreiche es zu einem großen runden Pfannkuchen. Den Pfannkuchen ca. 1-2 Minuten backen, bis Blasen auf der Oberfläche entstehen und er nicht mehr an der Pfanne haftet. Dann den Pfannkuchen wenden und ca. eine weitere Minute backen.
  5. Die gebackenen Crêpes zusammenfalten. Dann die Schokoladencreme darauf verstreichen und anschließend aufrollen.

  6. Die fertigen Röllchen mit noch mehr Schokoladencreme begießen, wenn man mag und mit frischen Beeren oder anderen Früchten und Belägen nach Belieben servieren. 😊

Rezept-Anmerkungen
  • Ich verwende normalerweise normales Weizenmehl oder helles Dinkelmehl, aber man kann auch eine glutenfreie Mehlmischung verwenden.
  • Als Ei-Ersatz kann man 1 Leinsamen-Ei (1 EL gemahlene Leinsamen in 3 EL Wasser eingeweicht) oder 1 Chia-Ei oder 1/2 zerdrückte Banane (ca. 60 g) oder 1,5 EL Maisstärke + 3 EL Wasser verwenden.
  • Man braucht kein Öl/ Fett oder Zucker in den Teig geben, da die Schokoladencremefüllung normalerweise süß genug ist und auch Öl enthält. Aber man kann den Teig natürlich auch nach Belieben süßen.
  • Vegane Schokoladencreme kann man im Supermarkt kaufen oder mit diesem Rezept "einfache vegane Schokocreme" selbst zubereiten.
Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hinterlasse mir doch einen Kommentar und bewerte das Rezept für andere LeserInnen! Tagge @biancazapatka auf Instagram und verwende den Hashtag #biancazapatka, sodass ich keine eurer Kreationen verpasse! 🙂

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN UND GERNE DEIN LIEBSTES BILD PINNEN!

pfannkuchen mit schoko-creme fuellung röllchen pfannkuchen mit schoko-creme fuellung röllchen

6 Kommentare

  1. Danistrailcooking
    22. August 2018 / 19:10

    So toll dein Rezept!!! Das ist traumhaft!!😘

    • Bianca Zapatka 23. August 2018 / 18:57

      Hey Dani,
      Vielen Dank! Das freut mich sehr. 😊
      Ganz liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  2. Vegada
    28. August 2018 / 11:55

    Habe diese Mega geilen Crêpes gestern Abend gemacht und waren n super Erfolg! Wir haben die mit hausgemachten Holunder- und Erdbeermarmeladen und veganem Schokocreme von Rapunzel! Die schmeckten einfach super! ❤️ Danke für das tolle Rezept!

    • Bianca Zapatka 30. August 2018 / 17:35

      Hey Alexandra,
      Das klingt super lecker mit der Marmelade! Mag ich auch gerne 😊.
      Es freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat. Danke für deinen lieben Kommentar!
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  3. Rotkehlchen 007
    7. September 2018 / 18:30

    Habe es endlich geschafft die Crepes nachzubacken und sie kamen sowohl bei mir, als auch bei meinen großen Kindern sehr gut an. 😋Dazu gab es selbstgemachtes Apfelmus. Aus der doppelten Rezeptmenge habe ich 5 große (26 cm) Crepes herausbekommen. Gibt es mit Sicherheit bald wieder, wenn eine sehr reife Banane vereinsamt. 🍌
    Danke für dieses tolle leichte Rezept.

    • Bianca Zapatka 8. September 2018 / 18:04

      Hallo Frauke,
      Oh das freut mich ja!😊
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Genieß‘ das Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Bianca❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.