Avocado Toast mit Knoblauch-Pilzen

This post is also available in:

Seid ihr auf der Suche nach einem einfachen, leckeren und gesunden Snack für Zwischendurch, zum Frühstück, Mittag- oder auch Abendessen? Wie wäre es mit einem knusprigen Toast mit cremiger Guacamole und frisch gebratenen Knoblauch-Pilzen. Ich verspreche euch, dass euch alleine vom Lesen schon das Wasser im Munde zusammen läuft! 😋

Avocado Toast – Einfach und schnell zubereitet!

Man könnte jetzt zwar denken, dass ein Avocadotoast oder -brot doch total einfach ist und man gar kein Rezept dafür benötigt. Aber selbst bei so einfachen “Mahlzeiten“ gibt es viele verschiedene Zubereitungsarten und Variationen. Man kann die Avocado zum Beispiel auch einfach nur aufgeschnitten auf dem Toast genießen oder eben als Guacamole zubereitet mit aromatisch gebratenen Champignons oder anderen Toppings nach Wahl. Auch mit Tomaten, Gurken, gerösteten Kichererbsen und jegliches andere Gemüse schmeckt so ein Toast oder Brot mit Avocado immer super lecker. Ich streue auch gerne noch gehackte Nüsse oder Salatkerne und frische Kräuter, wie z.B. Kresse oder Basilikum oben drauf. Mit ein paar Gewürzen und frisch gemahlenem Pfeffer ist es nicht nur super lecker, sondern auch so gesund.

Super gesund und nährstoffreich!

Wusstet ihr, dass Pilze sehr protein- und nährstoffreich sind? Sie enthalten große Mengen an Kupfer, Phosphor, B-Vitaminen, Antioxidantien und Vitamin D (je nachdem, wie sie angebaut wurden). Diese Nährstoffe sind an einer ganzen Reihe von Arbeitsprozessen in eurem Körper beteiligt, einschließlich Energieproduktion, Leberfunktion, Knochengesundheit und DNA-Reparatur. Außerdem enthält so ein Avocado-Pilz-Toast auch eine gute Portion an gesunden Fetten aus der Avocado. Anders als Butter verfügt sie nämlich über einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die sich günstig auf den Cholesterinspiegel und das Herz-Kreislauf-System auswirken. Außerdem enthält sie viele Vitamine, wie z.B. Vitamin-E, welches das Herz schützt, Biotin für schöne Haut, Haare und Nägel, sowie Magnesium als wichtigen Mineralstoff für Muskeln, Nerven und Knochen. Durch den Protein- und Fettgehalt sorgt diese Kombination auch dafür, dass man sich länger satt fühlt. So ist dieser köstliche Knoblauch-Pilz-Avocado-Toast doch eine wunderbar nahrhafte Mahlzeit.

Die Qualität der Zutaten!

Ich achte immer auf die Qualität der Zutaten, denn die Herkunft hat einen großen Einfluss auf den Nährstoff- und Schadstoffgehalt der Lebensmittel. Klar hat Qualität auch immer seinen Preis, aber Bio muss nicht unbedingt teuer sein. Die Lebensmittel der Netto-Eigenmarke “BioBio“ stammen beispielsweise ausschließlich von Bio-zertifizierten Lieferanten sowie Erzeugern und sind meiner Meinung nach preislich vollkommen in Ordnung. Der Anteil der Bio-Lebensmittel in den Netto Filialen variiert zwar immer je nach Saison und Region, aber bei so einem großen Sortiment ist immer etwas Frisches dabei!

Falls ihr das Rezept ausprobiert, würde ich mich über einen Kommentar freuen. Gerne könnt ihr auch bei Instagram ein Bild posten und mich darin mit @biancazapatka verlinken, damit ich eure tollen Kreationen sehen kann. 😊

Avocado Toast mit Knoblauch-Pilzen
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 
Ein knuspriges Toast mit cremiger Guacamole und gebratenen Knoblauch-Pilzen ist der perfekte Snack für Zwischendurch oder auch zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Dieses Rezept ist sehr einfach, lecker und so gesund!
Gericht: Appetizer, Basics, Breakfast, Lunch & Dinner, Side Dish, Snack, Snacks
Portionen: 2 Scheiben
Autor: Bianca Zapatka
Zutaten
Knoblauch-Pilze:
  • 200 g Champignons (*siehe Rezeptnotizen)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1-2 EL Sojasauce oder Tamarisauce
Guacamole:
  • 1 Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • (*Optionen siehe Rezeptnotizen)
weitere Zutaten:
  • 2 Scheiben Brot oder Toast
  • Pfeffer
  • frische Kräuter
Anleitungen
Knoblauch-Pilze:
  1. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Champignons im heißen Olivenöl ca. 5 Minuten beidseitig goldbraun braten.
  3. Gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und für weitere 1-2 Minuten mitdünsten. Dann mit der Sojasauce ablöschen und bei geringer Hitze nochmals weitere 1-2 Minuten köcheln lassen.
Guacamole:
  1. Inzwischen die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben, und mit einer Gabel zerstampfen. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen.
  2. Die Brot- Toastscheiben toasten.
  3. Anschliessend mit der Guacamole bestreichen und die gebratenen Champignons darauf verteilen.
  4. Nach Belieben noch etwas nachsalzen und pfeffern und nach Belieben mit frischen Kräutern (oder anderen Toppings, wie z.B. Nüsse oder Kerne) bestreuen.

  5. Guten Appetit! 🙂

Rezept-Anmerkungen

- Statt der Champingons kann man auch andere Pilze braten, zum Beispiel Kräuterseitlinge oder Steinpilze.
- Um eine cremige Guacamole zu machen, könnt Ihr auch noch Cashewbutter, Tahini oder einen Schluck Kokosmilch hinzufügen.
 - Der Toast schmeckt auch sehr gut, wenn man ihn anschließend noch mit (veganen) Käse überbäckt.

FALLS IHR PINTEREST HABT, KÖNNT IHR MICH HIER FINDEN UND GERNE EUER LIEBSTES BILD PINNEN! 😊

2 Kommentare

  1. 11. Mai 2018 / 20:16

    Phantastisches Rezept! Wurde alles ratzfatz von den Fleischliebhabern auf meinem Fest, wie alle anderen veganen Leckereien auch, aufgefuttert und die Wildschweinpastete blieb übrig!🤣

    • Bianca Zapatka 12. Mai 2018 / 11:51

      Hahaha! Na das ist doch super 😃🙌🏻
      Vielen Dank für das tolle Feedback!
      Es freut mich sehr, dass es allen geschmeckt hat.
      Viele liebe Grüße,
      Bianca ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.