Gelbe Linsen Dal (einfacher indischer Linseneintopf – vegan)

This post is also available in:

Hey meine Lieben, ?

… da der Winter ja immer noch in Deutschland ist und die kalten Temperaturen sicherlich jeden zum frieren bringen, denke ich, dass es eine super Idee ist, ein Rezept von diesem köstlichen veganen gelben Linsen-Dal zu teilen, das euch definitiv aufwärmt.
Ich meine, was ist noch besser, als eine wärmende Mahlzeit zu genießen, während man sich in gemütlichen Klamotten und flauschigen Socken unter eine Decke auf dem Sofa kuschelt ?! Ich denke, es gibt nichts besseres als das! ?

Dieses gelbe Linsen Dal ist natürlich schnell und einfach zubereitet. Es benötigt nicht viele Zutaten und ist in weniger als 30 Minuten fertig.
Außerdem könnt ihr es im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag zur Arbeit oder zur Uni mitnehmen, oder ihr könnt es auch einfach einfrieren, sodass Ihr immer eine leckere Suppe auf Lager habt, die mal eben auftauen könnt, wenn euch kalt ist.

Ich mag Linsen sehr gerne, nicht nur weil sie köstlich sind, sondern auch weil sie gesund sind, denn Linsen sind zum einen sehr reich an Mikronährstoffen, wie zum Beispiel Magnesium und Eisen, als auch reich an Makronährstoffen, wie Kohlenhydrate und Eiweiß sind, sodass euer Körper perfekt versorgt wird.

Aber kommen wir nun endlich zum Rezept von diesem gesunden, leckeren und nahrhaften gelben Linsen Dal! ??

5 von 1 Bewertung
Gelbe Linsen Dal (einfacher indischer Linseneintopf - vegan)
Zubereitungszeit
30 Min.
 

Rezept für ein gesundes und leckeres veganes gelbe Linsen Dal mit Kokosmilch - schnell und einfach zubereitet - perfekt zum Aufwärmen oder zum Mitnehmen für die Mittagspause - milchfrei ! 😉

Gericht: Lunch & Dinner
Zutaten
  • 150 g gelbe Linsen
  • 350 ml Gemüsebrühe
Für den Dal:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein kleines Stück Ingwer
  • 1 EL vegane Butter oder Öl
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL gehackte Chili oder ½ TL Paprika Pulver
  • ¼ TL Garam Masala oder Currypulver
  • 125 ml Kokosmilch
  • ½ Zitrone (Saft)
  • Salz Pfeffer
  • etwas Zucker
Topping:
  • frische Petersilie
  • Cashewnüsse
  • mehr Chili
Anleitungen
  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Die Butter (oder das Öl) in einem Topf oder in einer Pfanne erhitzen und gehackte Zwiebeln, Knoblauch sowie Ingwer zusammen mit den Gewürzen hinzufügen. Alles für ca. 5 Minuten anschwitzen.
  3. Gemüsebrühe und Linsen hinzugeben, zum kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  4. Sobald die Linsen den größten Teil der Flüssigkeit aufgenommen haben, die Kokosmilch einrühren.
  5. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz und etwas Zucker nach Geschmack würzen und ein paar Minuten weiter köcheln lassen, bis die Linsen weich sind (ca. 10 Minuten).
  6. Wenn nötig, noch etwas mehr Wasser oder Kokosmilch hinzufügen.
  7. Nach Belieben mit gehackter Petersilie, Cashewnüssen und Chili garnieren.
  8. Das Dal zu frisch gebackenem Naan Brot oder Reis servieren oder einfach pur genießen, so wie ihr mögt.
  9. Guten Appetit! 🙂

8 Kommentare

    • fitness_bianca 18. Januar 2018 / 11:20

      Ich hoffe du findest alle Zutaten 🙂
      Freue mich auf dein Feedback!

      Liebe Grüße,
      Bianca

  1. Andrea
    31. Januar 2018 / 20:23

    Ich habe es eben gerade ausprobiert – es ist mega lecker !!!!
    Ich werde noch mehr ausprobieren, wahrscheinlich das Vanillepudding Porridge.

    • fitness_bianca 31. Januar 2018 / 23:57

      Hallo Andrea ?
      Danke, das freut mich sehr zu lesen.
      Ich hoffe das Oatmeal wird dir auch so schmecken.
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  2. Juliane
    5. Februar 2018 / 20:41

    Ich habe grade das Dal gegessen.Es ist super lecker und wird definitiv mal wieder gemacht,dann aber mit Naan Brot.

    • fitness_bianca 7. Februar 2018 / 12:04

      Das freut mich sehr zu hören, liebe Juliane ?
      Naan Brot finde ich auch sehr lecker und eine tolle Beilage!
      Liebe Grüße,
      Bianca ❤️

  3. Bianca
    19. April 2018 / 15:50

    Mit Abstand die beste Linsensuppe die ich bisher gegessen habe ?
    Ich habe schon so viele Rezepte von dir ausprobiert und eins ist besser als das andere!
    Danke für die tollen Beiträge ?

    • Bianca Zapatka 25. April 2018 / 17:22

      Hallo Bianca,
      Es freut mich sehr zu hören, dass dir die Suppe geschmeckt hat!
      Vielen Dank für deine positive Rückmeldung!
      Viele liebe Grüße,
      Bianca ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.