Cremiges Pilzrisotto (Vegan + GF)

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 125gr Risotto-Reis
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1-2 EL Olivenöl oder (vegane) Butter
  • 50ml Weißwein (vegan)
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 100ml Sojasahne
  • 250gr Champignons
  • Hefeflocken (oder Cashew-Parmesan)
  • Pfeffer, Salz
  • Chili
    Topping:
  • Lauchzwiebeln
  • Paprikaflocken
  • Granatapfelkerne

Zubereitung:

  1. Zunächst die Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch kurz anrösten.
  3. Dann den Risotto-Reis hinzugeben und für etwa 1-2 Minuten mitrösten.
  4. Nun mit etwas Weißwein ablöschen, die Gemüsebrühe hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist. Währenddessen nach und nach auch die Sojasahne eingießen.
  5. Die Champignons säubern und in Scheiben schneiden.
  6. In einer Pfanne mit heißem Öl die Champignonscheiben dann goldbraun anbraten und anschließend zum Risotto geben.
  7. Zum Schluss das Risotto nach Geschmack mit Hefeflocken, Pfeffer, Salz und Chili würzen.
  8. Nach Belieben noch mit frischen Lauchzwiebeln, Paprikaflocken und Granatapfelkernen garnieren.
  9. Guten Appetit! 🙂

2 Kommentare

  1. 23. November 2017 / 7:39

    What a scrumptious recipe, Bianca! I love risotto and mushrooms, so the combo sounds amazing! I don’t think we have soy cream in the U.S. – what is that like? I am so curious!

    • fitness_bianca 23. November 2017 / 11:54

      Thank you Nisha 🙂
      I‘m happy that the recipe sounds good to you!
      Soy cream is very similar to soy milk, but it’s cream and not milk 😀 so it contains more fat. Here in Germany you can buy it in nearly every supermarket. It’s a very good alternative for conventional cream made of cow milk. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.