Bunter Salat mit veganen BBQ Filets und gerösteten Kichererbsen (enthält Werbung

Zutaten (für 2 Portionen):

Für den Salat:

  • 200gr Salatblätter
  • 300gr bunte Tomaten
  • 200gr Rotkraut
  • 1/2 Zwiebel
  • 250gr Kichererbsen, abgetropft
  • 1 Packung vegane Filet-Stückchen ‚Hähnchen-Art‘ von Garden Gourmet
  • 2 EL + 2 TL Öl
  • BBQ Gewürz
  • 3gr Salz
  • 2 TL Essig
  • 1 Avocado
  • 2 TL schwarzer Sesam

Für das Dressing:

  • 4 EL Sojajoghurt
  • 4 EL Sojasahne
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Kichererbsen gut trocken tupfen und in eine Schüssel legen. BBQ Gewürz und 1 EL Öl hinzugeben und alles gut vermischen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gewürzten Kichererbsen darauf verteilen und für ca. 30 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  4. In der Zwischenzeit, den Rotkraut und die Zwiebel raspeln und mit Salz, Essig, etwas Zucker und 2 TL Öl verkneten. Anschließend beiseite stellen und ziehen lassen.
  5. Den Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Tomaten abspülen und in Scheiben oder Viertel schneiden. Die Avocado halbieren und mit Sesam bestreuen.
  6. Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  7. Zum Schluss noch die veganen Filet-Stückchen mit 1 EL Öl und dem BBQ Gewürz marinieren und in einer Pfanne für etwa 2-3 Minuten knusprig anbraten.
  8. Den Salat mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel anrichten und mit den warmen gebratenen Filets und dem Dressing servieren.
  9. Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.