Vegane Hafer-Bananen-Pancakes mit Himbeer-Kokos-Soße

IMG_0458

Zutaten:

  • 120gr zarte Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • ca. 120 ml Milch nach Wahl
  • Süße nach Bedarf
  • etwas Vanille, Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 1/3 TL Natron
  • 1 EL pflanzliche Margarine
  • Kokosöl zum braten

Himbeer-Kokos-Soße:

  • ca. 2 TL Kokosmus (geschmolzen)
  • ca. 2 TL Himbeerpulver
  • Kokosblütensirup nach Geschmack
  • etwas Kokoswasser
  • eine Prise Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:

  1. Die Haferflocken in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu Mehl mahlen.
  2. Die Banane zerstampfen und dann mit (Süße), Milch und geschmolzener Margarine verrühren.
  3. Nun das Mehl mit dem Backpulver und Natron vermischen und in die Milchmischung rühren, sodass ein cremiger und dickflüssiger Teig entsteht.
  4. (Falls die Pancakes etwas dünner sein sollen, noch etwas mehr Wasser/ Milch hinzugeben und falls sie noch dicker werden sollen, noch etwas mehr Mehl hinzufügen.
  5. Den Teig dann ca. 5-10 Minuten rasten lassen.
  6. Koksöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  7. Nun ca. 2-3 EL Teig pro Pfannkuchen in die Pfanne geben.
  8. Sobald sich oben Bläschen bilden, die Pfannkuchen wenden (nach ca. 2-3 Minuten).
  9. Zum Schluss noch alle Zutaten für die Soße verrühren.
  10. Die Pancakes mit der Soße und frischen Himbeeren servieren und genießen!

IMG_0459

IMG_0460

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.