Lowcarb Schokokuchen (glutenfrei)

 

image

Zutaten für einen Kuchen:

  • 200gr Mandeln gemahlen
  • 200gr dunkle Schokolade
  • 200gr Butter
  • 4 Eier
  • 200gr Xucker
  • etwas VanilleXucker
  • 2 TL Backpulver
  • (optional noch 2-3 EL Mehl)
  • (optional noch gehakte Nüsse)
  • Zutaten für die Schokoglasur (Ganache):
  • 100ml Sahne
  • 200gr dunkle Schokolade
  • 2 EL Butter + 1 EL Kakaopulver (oder 2-3 EL Schoko-Aufstrich)
  • PuderXucker nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad zusammen schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  3. Währenddessen in einer anderen Schüssel die Eier mit dem Xucker schaumig schlagen.
  4. Nun Mandeln und Backpulver zu den Eiern hinzugeben.
  5. Dann die etwas abgekühlte Schokoladenmischung (und gehakte Nüsse) unterrühren.
  6. Wenn der Teig noch sehr flüssig ist, 2-3 EL Mehl dazugeben.
  7. Eine Springform einfetten, den Teig hineinfüllen und ca. 40-45 Minuten backen.
  8. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
    Für die Schokoglasur:
  9. Schokolade in Stücke brechen.
  10. Sahne erhitzen (nicht kochen!).
  11. Butter, Kakao, ggf. noch PuderXucker (oder Schokoaufstrich) und Schokoladenstücke hinzugeben und unter Rühren schmelzen lassen.
  12. Anschließend etwas abkühlen lassen und über den Kuchen geben.
  13. Den Kuchen für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.
  14. Mit PuderXucker bestäuben und genießen ! 🙂

image

image

 

 

1 Kommentar

  1. 22. Oktober 2016 / 9:13

    Hey liebe Bianca!

    Ich habs auch endlich geschafft einen Blog auf WordPress zu erstellen und endlich verpass ich keinen deiner tollen Posts mehr ☺️❤️
    Der Schokokuchen ist echt der Hammer 😍
    Viele Grüße
    Michelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.